Daily Paper NYC Flagship Store – Daily Paper Worldwide

Daily Paper Worldwide

Daily Paper NYC Flagship Store
18 Delancey St,
New York, Vereinigte Staaten 10002,
Vereinigte Staaten

Montag - Geschlossen
Dienstag - 11:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch - 11:00 bis 19:00 Uhr 
Donnerstag - 11:00 bis 19:00 Uhr 
Freitag - 11:00 bis 19:00 Uhr 
Samstag - 11:00 bis 19:00 Uhr 
Sonntag - 12:00 bis 18:00 Uhr 

 

*Zurzeit können Online-Bestellungen nicht im NYC Store zurückgegeben werden.


Das NYC Flagship-Store
Der Daily Paper Store befindet sich in der Lower East Side von Manhattan in New York und ist der perfekte Ort, um die einzigartige multikulturelle afrozentrische niederländische Kultur der Marke in die USA zu bringen. In Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin Heather Faulding von 4plus Design dient der 106 Quadratmeter große Raum als physische Manifestation der einzigartigen Ästhetik von Daily Paper, die alte afrikanische Kultur mit zeitgenössischem europäischem Design kombiniert und durch eine moderne architektonische Linse vermittelt. Schlüsselelemente sind eine Fassade, Statuen, Mosaike, Bögen, ein Glasboden, eine Kaffeebar und Lounge sowie ein Wandgemälde.


Shop und Clubhaus
Zu den Räumlichkeiten gehört nicht nur ein Geschäft, sondern auch ein Café/Lounge-Bereich, der sich zu einem begehrten Ziel und Clubhaus für die Kreativen der Stadt entwickeln soll. Die Marke möchte das starke Gemeinschaftsgefühl, das sie in ihrem Amsterdamer Geschäft gefunden hat, nach New York übertragen. 



Äußeres
Das Design und die Inneneinrichtung des Daily Paper NYC Flagship Store sind inspiriert von einer Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart, die gleichzeitig einen Blick in die Zukunft erlaubt. Das Äußere des Daily Paper-Geschäfts ist eine Rückkehr der alten Architektur im Amsterdamer Stil nach New York. Die weiße Fassade ist mit den kunstvoll abgerundeten Giebeln holländischer Stadthäuser verziert, während die Fassade mit Paneelen aus zerkleinerten Getränkedosen verkleidet ist, die in einem Muster geformt sind, das an afrikanische Perlenarbeiten erinnert.  

Beim Betreten des Raums ist der erste Eindruck des Besuchers der eines Museums, in dem man ehrfürchtig mit dem Produkt spielt und es kontrastiert, was durch die kleinen Fenster noch verstärkt wird, die eine Vignette in die Fassade des Gebäudes schneiden und den Betrachter dazu verleiten, einzutreten, um zu entdecken, was sich darin befindet.

Statuen auf Säulen evozieren das antike Thema mit heutigem Charakter und Schaufensterpuppen mit futuristischem Aussehen und raumhohen Glasvitrinen für Accessoires, die das Museumselement widerspiegeln.



Innenbereich
Hauptetage

Der Schwerpunkt der Lobby ist das kreisförmige Steinmosaik auf dem Boden - in der Mitte integriert kleine Lichter in der Position der Sterne, wenn Daily Paper gebildet wurde und die Bögen und Balken oben schaffen die reiche Atmosphäre des alten Niederländisch und Afrika mit scharfen gepitchten sauberen weißen Oberflächen und Spiegel Rückseiten hängen unten, bilden die zeitgenössische. 




Zweiter Stock
Ein direkter Durchgang vom Einzelhandel in den Club im zweiten Stock lässt das Licht durch neue Oberlichter herein. Der Glasboden gibt den Blick auf den darunter liegenden Eingangsbereich frei und erlaubt es dem Betrachter, auf das Mosaik und die Produkte unter ihm hinabzublicken, wodurch der Eindruck eines durchgehenden Raums entsteht. Die Geländer im gesamten Geschäft sind im zweifarbigen Dreiecksmuster gestaltet, das in ganz Afrika zu finden ist, und bestehen aus schwarzem Harz und rostfreiem Stahl. Die Treppe ist mit Kunstwerken an den Setzstufen und einer verspiegelten Unterseite versehen, die die Besucher in den Club, die Kaffeebar und die Lounge führt, deren Mittelpunkt mit Stein und Porzellan verkleidet ist und entspannte Sitzbereiche aufweist, die den gleichen entspannten Stil des Geschäfts und des „Clubs“ widerspiegeln.